TOP Ö 6.3: Mittagsverpflegung

Herr Steinforth erläutert, dass der örtliche Anbieter Picantum/Remuß, sich weiterhin regelmäßig als möglicher Dienstleister anbietet.

Herr Stegemann, führt dazu aus, dass der Anbieter im Rahmen des in diesem Jahr neu gestarteten Seniorenmittagessens als Caterer ausgetestet wurde.

Bei den Veranstaltungen hat sich herausgestellt, dass die Qualität nicht zufriedenstellend war. Auch gestaltete sich die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Anbieter nicht als problemlos.

Es stellt sich also die Frage, ob es wirklich sinnvoll ist, ein funktionierendes System zu ändern und eine Ausschreibung der Mittagsverpflegung vorzunehmen.