TOP Ö 5.3.1: Errichtung einer Windkraftanlage im Windpark Holsten-Bexten

Die Arbeiten für die Errichtung der Windkraftanlage im Windpark Holsten-Bexten schreiten weiter voran. Die Maßnahme ist soweit im Zeitrahmen. Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für August 2020 geplant.

 

Neben den Bau der ersten Windkraftanlage plant die WPD zur Zeit die Errichtung einer weiteren  Anlage in diesem Bereich. Der Betreiber würde gerne eine neue, größere Anlage errichten. Die Onshore Wind Plattform Cypress von GE besteht aus Windenergieanlagen zwischen 4,8 und 5,5 MW, mit einem Rotordurchmesser von 158 Metern. Die Plattform kombiniert die bewährte Technologie der 2- und 3-MW-Plattformen von GE mit einer installierten Basis von mehr als 20 GW mit den Innovationen der neuen Plattform.

Da die Rotoren in dieser Größenordnung auch die öffentlichen Wege im Betrieb „überstreichen“, war zu klären, ob eine solche Anlage an diesem Standort genehmigungsfähig ist. Hierzu wurden seitens der Gemeinde Salzbergen Gespräche mit der Bauaufsichtsbehörde geführt. Durch technische Vorrichtungen zur Verhinderung z.B. des Eisabwurfs von den Rotoren kann eine Genehmigung in Aussicht gestellt werden.