TOP Ö 5.2.4: Ausbau Radweg Nepomukweg

Die Arbeiten mussten bereits im Frühjahr gestoppt werden, da der zu erwartende Bodenaushub mit Schadstoffen belastet ist und auf Deponien entsorgt werden muss. Zur Zeit werden Verhandlungen mit Fördermittelgebern geführt, ob die Entsorgung des belasteten Bodens analog der Förderung des Radwegebaues bezuschusst werden kann. Um die Mehrkosten genauer schätzen zu können, muss dafür voraussichtlich noch ein detailliertes Gutachten erarbeitet werden.

 

Es besteht jedoch für die Gemeinde Salzbergen sowohl aus abfallrechtlicher, sowie aus wasser- und naturschutzrechtlicher Sicht keine Verpflichtung zur Fortführung der begonnenen Baumaßnahme und damit zur Entsorgung der belasteten Böden. Die Maßnahme insgesamt zu beenden ist daher im aktuellen Zustand möglich, falls die Mehrkosten nicht finanziert werden können.