TOP Ö 10: Haushalt 2020

Fachbereichsleiter Stegemann teilt mit, dass der Haushalt 2020 noch nicht verabschiedet ist und dieser sich daher noch in der Feststellungsphase befindet. Das bedeutet, dass die folgenden Zahlen, die die Schulen im besonderem betreffen nur vorläufigen Charakter haben.

Für 2020 ist für Unterhaltungsmaßnahmen in den drei Schulen insgesamt ein Volumen von 402.300 Euro eingeplant.

Die Möglichkeit der Bereitstellung der Mittel konnte zum Teil durch Rückstellungen aus den Vorjahren und durch entsprechende Neuansätze im Haushalt erfolgen.

Für die Grundschule Salzbergen sind u.a. für die Sanierung der WC Anlagen, Fenster und Beleuchtung Mittel in Höhe von insgesamt 109.000 Euro vorgesehen.

Für die Grundschule Holsten-Bexten ist neben dem Sonnenschutz und Pauschalen auch die Erneuerung der Laufbahn mit einem Betrag von insgesamt 19.700 Euro eingeplant.

In der Oberschule ist die Fenstersanierung, verbunden mit entsprechenden Malerarbeiten, geplant. Auch die Tennenlaufbahn soll erneuert werden. Neben zusätzlichen diversen Wartungen ist hier ein Betrag von 273.600 Euro im kommenden Haushalt eingeplant.

Folgende Investitionen sind für das Jahr 2020  geplant:

In der Grundschule Salzbergen soll der Einbau des Treppenlifts, inklusive eines neuen erforderlichen Geländers, erfolgen. Hierfür sind 54.000 Euro kalkuliert. Für die Zaunanlage zum Friedhof und Kellerschachtabdeckungen sind 8.000,00 Euro eingeplant.

Für die Grundschule Holsten-Bexten sind Möbel für die Gymnastikhalle vorgesehen. Dafür werden 6.000,00 Euro eingeplant.

Die größten Investitionen sind für die Oberschule vorgesehen. Als Maßnahmen sind hier besonders die Ausstattung des Werkraumes mit neuen Maschinen und die Neuausstattung des EDV-Raumes zu nennen. Insgesamt geht man hier von einer Summe von insgesamt 105.000 Euro aus.  (Maschinenraum 75.000. Euro/ EDV-Raum 30.000 Euro zzgl. weiterer EDV außerhalb des Digitalpakts).